Veganer Brokkoli-Paprika-Salat
  • InfoGlutenfrei, Laktosefrei, Vegan
Portionen Vorbereitung
4Portionen 15Minuten
Kochzeit
5Minuten
Portionen Vorbereitung
4Portionen 15Minuten
Kochzeit
5Minuten
Zutaten
  • 1Stk. Brokkoli
  • 2Stk. Paprika
  • 5EL Sonnenblumenkerne
  • 3EL Sesamkörner
  • 0,5Bund Petersilie, glatte
  • 1Stk. Knoblauchzehe
  • 0,5Stk. Zitrone, ausgepresst
  • 4EL Olivenöl
  • 1Prise Kreuzkümmel
  • 1Prise Rohrohrzucker
  • Salz, Pfeffer
Anleitungen
  1. Brokkoli, Paprika und Petersilie waschen und putzen. Den Brokkoli in Röschen teilen und im Topf mit Dämpfeinsatz 3 Minuten dämpfen. Danach sofort mit kaltem Wasser abbrausen, um den Garprozess zu unterbrechen.
  2. Die Paprika in sehr kleine Würfel schneiden. Den Brokkoli ebenfalls sehr klein schneiden. Die Petersilie fein hacken. Alles in eine Schüssel geben.
  3. Nacheinander in einer beschichteten Pfanne ohne Fett die Sonnenblumenkerne und Sesamkörner rösten. Dabei immer wieder umrühren und darauf achten, dass sie nicht verbrennen. Abkühlen lassen und dann zum Gemüse geben.
  4. Für das Dressing die Knoblauchzehe schälen und fein hacken oder pressen. Mit etwas Salz zu einer Paste vermischen. Am besten geht das im Mörser oder mit einem Messerrücken. Die Paste mit den anderen Zutaten für das Dressing vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Über den Salat geben, vermengen und fertig ist die Vitaminbombe!
Rezept Hinweise

Wer mag, kann den Brokkoli auch roh verwenden! Dann hat er natürlich noch mehr Nährstoffe, als nach dem Dünsten.