Vegane Zucchinisuppe
  • InfoGlutenfrei, Laktosefrei, Vegan, Zuckerfrei
Portionen Vorbereitung
4Portionen 10Minuten
Kochzeit
15Minuten
Portionen Vorbereitung
4Portionen 10Minuten
Kochzeit
15Minuten
Zutaten
  • 700g Zucchini
  • 1Stk. Kartoffel, mittelgroß, mehligkochend
  • 1Stk. Zwiebel
  • 2Stk. Knoblauchzehen, klein
  • 1TL Salz
  • 2TL Curry
  • 1EL Olivenöl
  • 1EL Mandeln
Anleitungen
  1. Zwiebel und Knoblauch schälen und würfeln. Zucchini waschen, längs halbieren und in ca. 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. Kartoffel schälen und würfeln.
  2. Öl in einem Topf bei mittlerer Hitze erwärmen und die Zwiebelwürfel zusammen mit dem Salz 4 – 5 Minuten langsam braten, bis die Zwiebelwürfel weich werden. Dann Knoblauch und Currypulver hinzufügen und ca. 1 Minute mitgaren.
  3. Zucchini, Kartoffel und 1 Liter Wasser dazugeben. Aufkochen, die Hitze reduzieren und 10 – 15 Minuten köcheln lassen, bis das Gemüse weich ist. Währenddessen die Mandeln in Scheiben hobeln bzw. Stifte schneiden.
  4. Die fertig gekochte Suppe mit dem Stabmixer in einem hohen, schmalen Gefäß pürieren, ggf. nachwürzen und mit den Mandelsplittern bestreut servieren.
Rezept Hinweise

Die Suppe schmeckt (im Sommer) übrigens auch kalt hervorragend!

Rezept von Martha Stewart