Vegane Süßkartoffel-Blumenkohl-Quiche
  • InfoLaktosefrei, Vegan
Portionen Vorbereitung
10Portionen 1Stunde
Kochzeit Wartezeit
40Minuten 30Minuten
Portionen Vorbereitung
10Portionen 1Stunde
Kochzeit Wartezeit
40Minuten 30Minuten
Zutaten
Boden
  • 250g Dinkel-Vollkornmehl
  • 125g vegane Margarine
  • 0,5TL Salz
  • 50ml Wasser, eiskalt
Topping & Füllung
  • 50g Cashews
  • 30g vegane Margarine
  • 1EL Dinkel-Vollkornmehl
  • 1TL Paprikapulver, geräuchert
  • 350g Blumenkohl
  • 350g Süßkartoffel
  • 2EL Kokosöl
  • 2Stk. Zwiebeln
  • 1Stk. Knoblauchzehe
  • 20g Ingwer, frisch
  • 3EL Curry
  • 1Dose/n Kokosmilch, 400 ml
  • 1TL Speisestärke
  • 0,5Stk. Limette, ausgepresst
  • Salz, Pfeffer
Anleitungen
  1. Für den Boden Mehl und Salz mischen und zusammen mit der kalten Margarine zu einem krümeligen Teig verarbeiten. Dann das Eiswasser schnell portionsweise unterkneten, bis ein geschmeidiger Teig entstanden ist, der nicht klebt. Teig in Frischhaltefolie wickeln und für mind. 30 Minuten in den Kühlschrank legen.
  2. Für das Cashewstreusel-Topping die Cashewkerne grob hacken und mit Margarine, Mehl, Paprikapulver und ein wenig Salz gründlich vermischen und in den Kühlschrank stellen.
  3. Für die Füllung den Blumenkohl in kleine Röschen teilen und die Süßkartoffel schälen und in grobe Würfel schneiden. Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer fein würfeln und in einem großen Topf unter Rühren im heißen Kokosöl glasig dünsten. Dann das Gemüse hinzufügen und einige Minuten anbraten.
  4. Nun das Gemüse aus dem Topf nehmen und beiseite stellen. Im selben Topf das Currypulver kurz anrösten, dann die Kokosmilch hinzufügen und 5 Minuten köcheln lassen. Die Stärke mit wenig kaltem Wasser glattrühren und in die Kokosmilch einrühren. Die Soße nun mit Salz, Pfeffer und Limettensaft abschmecken und dann das Gemüse wieder zurück in den Topf geben. Die Hitze nun sehr reduzieren und das Curry ganz leicht simmern bzw. ziehen lassen.
  5. Den Ofen auf 180° C vorheizen. Sollte eure Form keine Antihaftbeschichtung haben, die Form fetten. Am besten nutzt ihr eine Form mit herausnehmbaren Boden. Dann habt ihr auch keine Schwierigkeiten die Quiche aus der Form zu bekommen.
  6. Den Teig zwischen zwei Lagen Frischhaltefolie auf Größe der Form plus Rand ausrollen. Die obere Frischhaltefolie abziehen und den Teig mit Hilfe der unteren Folie in die Form “stürzen”, andrücken und die Folie entfernen. Überstehenden Teig wegschneiden. Den Boden mehrmals mit einer Gabel einstechen. Die Form mit dem Boden für 5 Minuten in den Tiefkühlschrank stellen. Danach ein Backpapier auf den Teig legen, mit getrockneten Hülsenfrüchten füllen und für 20 Minuten bei 180 °C im Ofen blindbacken.
  7. Hülsenfrüchte und Backpapier vom vorgebackenen Boden nehmen und nun das Curry einfüllen. Die Cashewstreusel mit den Fingern darauf verteilen und die Quiche dann für weitere 20 Minuten backen. Im Anschluss einige Minuten abkühlen lassen und dann servieren.
Rezept Hinweise

Das Rezept ist eine abgewandelte Version der Tarte mit Blumenkohl-Curry aus der Zeitschrift deli 4/2015.