Melone-Minz-Popsicles
  • InfoGlutenfrei, Laktosefrei, Vegan, Zuckerfrei
Portionen Vorbereitung
8Portionen 15Minuten
Wartezeit
5Stunden
Portionen Vorbereitung
8Portionen 15Minuten
Wartezeit
5Stunden
Zutaten
  • 700g Wassermelone (ohne Schale und möglichst ohne Kerne)
  • 1Bund frische Minze
  • 8Stk. Holz-Eisstäbchen
  • Eisform(en) oder kleine Gläser
Anleitungen
  1. Die Minze putzen und die Blätter abzupfen. Alle größeren Blätter in eine Tasse geben und mit 100 ml kochendem Wasser überbrühen. 30 Minuten ziehen lassen und danach die Blätter entfernen.
  2. Wassermelone von der Schale und möglichst vielen Kernen befreien. Das Fruchtfleisch zusammen mit dem Minzaufguss in einem hohen Gefäß mit dem Stabmixer so lange pürieren bis keine Stücke mehr übrig sind.
  3. Püree auf die Eisformen verteilen und in jede Form 5 – 10 kleine Minzblätter geben. Mit einem Holzspieß umrühren. In den Tiefkühler stellen und nach 1 und 2 Stunden erneut umrühren, da die Wassermelone sich sehr schnell in feste und flüssige Bestandteile trennt. Wenn man bis zum Anfrieren mehrmals umrührt bekommt das Eis eine gleichmäßigere Konsistenz.
  4. Deckel auf die Eisform setzen, die Holzstäbchen einsetzen und tiefkühlen bis das Eis fest ist.