Marokkanischer Minztee
  • InfoGlutenfrei, Laktosefrei, Vegan
Portionen
1Liter
Kochzeit Wartezeit
2Minuten 5Minuten
Portionen
1Liter
Kochzeit Wartezeit
2Minuten 5Minuten
Zutaten
  • 6Stiele Minze, frisch
  • 2Beutel Tee, grün oder schwarz
  • 7TL Zucker
  • 1l Wasser, kochend
Anleitungen
  1. Die gewaschene Minze und die Teebeutel zusammen mit dem kochenden Wasser übergießen und den Zucker sofort einrühren. Das Ganze sollte mind. 5 Minuten ziehen.
Rezept Hinweise

Die 7 TL Zucker lassen den Minztee marokkanisch schmecken – wobei in Marokko selbst der vorgesüßte Tee noch mit einem Block (!) Zucker quasi zum Sirup gemacht wird.
Für jemand, der sich in allen Tees den Zucker abgewöhnt hat, kommt das einer Süßspeise gleich, ist aber verdammt lecker! Schmeckt aber auch, wenn man weniger Zucker nimmt. Tastet euch einfach an euer persönliches, marokkanisches Maß heran.
Mit schwarzem Tee wird es sehr kräftig, daher bevorzuge ich grünen Tee. Soweit ich weiß, wird in Marokko beides getrunken. Wenn ihr schwarzen Tee nehmt, solltet ihr die Beutel nach ein paar Minuten entfernen, sonst wird’s zu bitter. Die grünen Beutel lasse ich meistens drin, bis die Kanne leer ist.